Die Idee



Das Trashen kommt ursprünglich aus USA. Eigentlich heißt es ja :"zerstöre dein Kleid", aber wir wollen alle unser Kleid unversehrt wieder mit nach Hause nehmen, deshalb halten wir uns an die light-Version. Dabei werden wir mit unseren Brautkleidern an unterschiedlichen Orten ungewöhnliche Bilder machen.

 

Das Interessante und Reizvolle dabei ist, dass wir nicht brave, romantische Bilder machen, wie es normalerweise am Hochzeitstag geschieht, sondern witzige, freche und vielleicht erotische Bilder entstehen sollen.

 

Beispiele dazu kann man hier sehen: www.trash-the-dress.info